Archiv

Uncategorized

Messebericht SPIEL 2017 Essen

Und schon ist sie wieder vorbei, die Messe – leider 🙂

Nach einem „ereignisreichen“ Jahr mit langem Krankenhausaufenthalt, Reha etc. hatte ich mich dieses Jahr um so mehr gefreut zur Messe fahren zu können.

Fünf interessante, anstrengende, kurzweilige, lustige und interessante Tage beginnend mit der Pressekonferenz deren Teilnehmerzahl erneut gewachsen war liegen hinter uns. So waren bei der Pressekonferenz z.B. auch die Mitglieder einer Schülerzeitung aus dem süddeutschen Raum, der jüngste geschätzte zehn Jahre alt. Interessiert und eifrig mitschreibend saßen Sie in der Pressekonferenz und staunten als über die Anfänge der Messe berichtet wurde.

Dieses Jahr wurde ein neuer Preis wurde eingeführt, der den Preis Essener Feder ablöst – der INNOvationspreis, mit den drei Preisträgern

Zu unserer großen Freude hat Terraforming Mars aus dem Schwerkraft Verlag den deutschen Spielepreis gewonnen. Das Spiel hatten wir bereits vor einem Jahr erstanden und es wurde sowohl zu Hause wie im Spieletreff ein Hit. Die Entscheidung der Jury hat daher unser volles Einverständnis bekommen. 😉 Wer dieses interessante, komplexe und kurzweilige Spiel kennenlernen möchte darf uns gerne im Spieletreff darauf ansprechen.  In Terraforming Mars hat die Zähmung des Roten Planeten begonnen! Mächtige Konzerne wetteifern darum, den Mars in einen bewohnbaren Planeten umzuwandeln. Sie wenden gewaltige Ressourcen auf und nutzen neue Technologien, um die Temperatur zu erhöhen, eine atembare Atmosphäre und Ozeane voller Wasser  zu erschaffen. Mit dem Fortschreiten des Terraformings werden immer mehr Menschen von der Erde umsiedeln, um auf dem Roten Planeten zu leben. Überragend gelungen ist  die Verzahnung zentraler Bestandteile einer Biosphere und deren gegenseitigen Abhängigkeiten und Beeinflussungen.

Was haben wir uns dieses Jahr angesehen und was haben wir mitgebracht?

Asmodee

Der Drang zu immer weiterer Expansion und damit einhergehender Konzentration geht leider auch an der Welt der Spiele nicht vorbei und so suchte man in diesem Jahr vergeblich den Heidelberger Spieleverlag, der vor kurzem von Asmodee übernommen wurde. Der berühmt berüchtigte Lagerräumungsverkaufsschlauch 😉 existiert aber immer noch, nur nun eben unter der Regie von Asmodee. Aus dem gleichen Grund werden die Spiele anderer Verlage, die im Vertrieb vo Asmodee liegen hier gesammelt aufgeführt.

Die Städte von Splendor Die Erweiterung zu Splendor Die Städte von Splendor wurde dort von uns gespielt und gleich mitgenommen. Die Erweiterung führt euch in den Orient. Neue Regeln und Karten laden euch dazu ein, eure bisherigen Spielstrategien grundlegend zu überdenken. Vier Bereiche von Splendor lassen sich durch den modulartigen Aufbau der Erweiterung verändern. Das bietet überragenden Wiederspielwert und Flexibilität, ohne auf die Kernelemente von Splendor verzichten zu müssen.

Die Städte: Es herrscht viel Konkurrenz in den Städten und eure Aufgabe ist es, die Gunst der verschiedenen Städte durch überlegene Juwelierskunst auf eure Seite zu bringen. Ob Brügge, Lyon, Sevilla oder Florenz, die Anforderungen der Städte sind so vielfältig, wie die Städte selbst.

Die Handelsposten: Gründet Handelsposten entlang der großen Handelswege und erlangt mächtige Privilegien.

Der Orient: Die Seeroute nach Indien führt zu großen Reichtümern. Setzt die neuen Boni des Morgenlandes geschickt ein.

Die Festungen: Beschleunigt eure Entwicklung, indem ihr Festungen baut, und blockiert den Fortschritt eurer Widersacher.

Legend of the five Rings – Das Kartenspiel ist ein Living Card Game. Jeder Spieler schlüpft  in die Rolle von sieben Clans, die um die Gunst des Kaisers im alten Japan kämpfen, dabei zählt Ehre mehr als Stahl. Ein Spiel das mir sehr gut gefallen hat. Mit politischen und kämpferischen Mitteln duellieren sich zwei Spieler mit Samurai und Katana, um den Ruhm ihrer Familie zu mehren. Bei allen Aktionen muss auch immer auf den Ehrenkodex, den Bushido geachtet werden, um nicht zu viel Ehre zu verlieren. Dieses Spiel basiert auf dem über 20 Jahre alten Spiel Legend of the Five Rings von AEG, bietet aber gänzlich neue Mechanismen und Arten das Spiel zu gewinnen. Auch die Hintergrundgeschichte, die sich im steten Wandel befindet und von den Spielern mitbestimmt werden kann, hat einen Neustart erhalten. Es werden drei Kopien des Grundspiels benötigt, um ein komplettes Spielset von 3 Karten pro Karte zu besitzen.

Natürlich gab es auch wieder Erweiterungen zu zwei Rennern des Verlages, in dem Fall Zug um Zug –Frankreich aus dem Verlag Days of Wonder und Small World – Sky Islands ebenfalls Days of Wonder.

Otys aus dem Pearl Games Verlag ist ein Spiel das auf einer im Meer versunkenen Welt spielt. Um zu überleben schicken die Spieler ihre besten Taucher in die Tiefe um Artefakte zu bergen. Leider konnten wir das Spiel nicht anspielen, der Andrang war zu groß, aber es ist auf unserer Liste 😉

Games´s up und Irongames

Carthago in Kooperation von Games´s up und Irongames entstand das Spiel Carthago –  Merchants and Guilds, das eine Überarbeitung des Spieles Portho Cartago ist. Es ist ein taktisches kartengesteuertes Brettspiel bei dem es um Warenhandel, Ressourcen- und Zeitmanagement geht.  Auch dieses Spiel werden wir im Spieletreff vorstellen können. Die Spieler verkörpern Händler, die ihren Reichtum und Einfluss mehren und ihre Stellung in der Händlergilde verbessern möchten.

Harald Mücke Spiele

Turmbauer von Babylon ist ein interessantes Bauspiel mit innovativen Bauregeln. Es ist ein abstraktes 3D-Strategiespiel. Die Spieler bauen zusammen ein gemeinsames Gebäude. Das Ziel für jeden Spieler ist es, seine Edelmänner so zu platzieren, dass sie am meisten Punkte bringen, nämlich als Mehrheit der Edelmänner pro Etage. Besonders gut gefiel uns die Idee aus Produktionsresten alter Spiele neue Spiele zu entwickeln. In diesem Fall wurden übriggebliebene Torrestürme genutzt, um ein neues wirklich gelungenes Spiel zu entwickeln. Chapeaux.

Karma Games

Clans of Caledonia  Clans of Caledonia ist ein Wirtschaftsspiel für 1-4 Spieler im Schottland des 19. Jahrhunderts. Die Spieler repräsentieren einen von 8 verschiedenen Clans, die landwirtschaftliche Güter und Whisky produzieren, auf dem Markt handeln, sowie exportieren und importieren, um ihren Reichtum zu mehren. Auch dieses Spiel hat uns so gut gefallen, dass es wir es direkt mitgenommen haben, um es im Spieletreff  vorzustellen.

Lookout Games

Seit dem Spiel  Das Zepter von Zavandor gehört lookout zu unseren bevorzugten Zielen auf der Spiel und auch diesmal wurden wir fündig.

Caverna Cave vs. Cave  Mit „Die Bauern und das liebe Vieh“ und „Le Havre – Der Binnenhafen“ hat es Uwe Rosenberg vorgemacht. Jetzt lädt er alle Zwei-Personenspiel Liebhaber auch zu „Caverna – Höhle gegen Höhle“ ein. In ca. 45 Minuten erleben zwei Spieler ab 12 Jahren dabei einen direkten Schlagabtausch zwischen ihren Zwergenstämmen. Jede Runde werden sich dabei  Aktionskarten streitig gemacht, die man dringend benötigt, um seine Stammhöhle weiter auszubauen. Es müssen neue Höhlen ausgehöhlt, Wände gebaut und Räume eingerichtet werden. Außerdem wären es keine Zwerge, wenn sie nicht auch nach allerlei Edelmetall schürfen und so ihren Reichtum wachsen lassen könnten. Der Stammesälteste, der nach ca. 45 Minuten den größten Reichtum angehäuft hat, gewinnt den Wettstreit der Zwerge! Heike und Elke die dieses Spiel probegespielt haben waren begeistert.

Nusfjord von Uwe Rosenberg versetzt die Spieler in die wunderschöne Landschaft der Lofoten. In diesen nördlichen Gefilden gilt es das eigene Fischfang-Unternehmen zum Erfolg zu führen. Dazu müssen die Flotte vergrößert, der Wald gerodet, neue Gebäude gebaut und die einheimischen Ältesten zufrieden gestellt werden. Doch die Konkurrenz schläft nicht! Wer schnelles Geld braucht kann seine Anteile zum Verkauf anbieten, geht dabei jedoch die Gefahr ein, dass er den Käufer an seinem Fang beteiligen muss. Bereits bekannt aus Titeln wie z.B. Agricola oder Ora et Labora hat auch in Nusfjord der Worker-Placement Mechanismus eine zentrale Rolle inne. Ergänzt wurde er um den Mechanismus Geldknappheit, dem man entgegentreten kann in dem man Anteile an seiner Firma verkauft, dafür muss man aber die Anteilseigner beteiligen und das nachdem man auch noch die Ältesten an den Erträgen beteiligen musste, denn  andernfalls fehlt einem deren Unterstützung. Ein risikoreiches und spannendes strategisches Spiel.

Isle of Skye – Wanderer  Nachdem 2016 Isle of Skye (da kommt übrigens auch ein wunderbarer Whiskey her 😉 ) Kennerspiel des Jahres wurde gibt es nun die Wanderer Erweiterung. Diese bietet eine neue Komponente in Form eines weiteren, persönlichen Spielplans mit drei Fortschrittsleisten für die drei neuen Protagonisten: Krieger, Kaufmann und Herold. Außerdem gibt es noch den namensgebenden Wanderer. Diese Holzfigur startet auf unserer Burg und bewegt sich während des Spiels quer durch das Königreich, um die Aufträge der drei neuen Protagonisten zu erfüllen. So „sammelt“ er also Whiskeyfässer, Schriftrollen und alle anderen bekannten Symbole, damit unserer Krieger, Kaufleute und Herolde auf ihren Leisten weiter vorankommen und sich Boni sichern.

Ludicreation

Über diesen Verlag sind wir in diesem Jahr das erste Mal gestolpert  und wurden hier auch gleich fündig.

Diesel Demolition Derby haben wir dann auch gleich mitgenommen, um es im Spieletreff vorzustellen

Long life the Princess in der STeam Punk Version war leider schon ausverkauft.

Krimsus

Leider habe ich es dieses Jahr wieder nicht geschafft dort zu spielen, dafür aber ein anderes Teammitglied. Gespielt wurde Das Labyrinth des Pharao ein kniffliges Legespiel mit schnellem Einstieg. Die Spieler dringen als Schatzsucher soweit wie möglich in einer von ihnen entdeckten Pyramide vor, um die darin verborgenen Schätze zu finden. In der Profi-Variante kommen weitere Möglichkeiten hinzu, um das Spiel taktischer und herausfordernder zu gestalten.

Pegasus

Natürlich durften auch Kingdomino  als Spiel des Jahres 2017 und Queendomino  nicht fehlen, wir freuen uns darauf euch diese Spiele vorzustellen.

Geplant ist ebenfalls das folgende Spiel vorzustellen Heaven&Ale ()    von eggert Spiele bei Pegasus 

Schwerkraft Verlag    

Klar dass wir uns auch bei Schwerkraft tummelten. Zum einen wollten wir unbedingt die beiden Erweiterungen zu Terraforming Mars  kaufen und zum anderen hofften wir eine Reihe weiterer Spiele aus dem  Verlag testen zu können, was uns dann auch gelang.

Valeria  In Valeria: Königreich der Karten übernimmt jeder Spieler die Rolle eines Herzogs oder einer Herzogin, der bzw. die bemüht ist, das Königreich zu verteidigen und die einflussreichste Stadt zu erbauen. Während des Spiels werden die Spieler Monster erschlagen, Bürger anwerben und ihr Herrschaftsgebiet ausweiten. Alle diese Aktionen tragen zur Infrastruktur des eigenen Herzogtums bei und erhöhen den eigenen Einfluss in Form von Siegpunkten. Jeder Spieler sollte die anderen Herzöge und Herzoginnen gut im Auge behalten, denn diese verfolgen genau dasselbe Ziel. Spielerzahl: 1 – 5 ; Spieldauer: 30 – 60 Minuten ; Altersempfehlung: Ab 10 Jahren

KLONG!  ist ein Deckbau-Spiel. Jeder Spieler beginnt mit seinem eigenen Kartensatz (Deck) und baut diesen im Spiel weiter aus. Alle Spieler fangen mit den gleichen Karten an, werden jedoch Zug für Zug unterschiedliche Karten dazu erhalten. Da die Karten auf verschiedene Arten einsetzbar sind, entwickeln die Spieler im Laufe einer Partie ganz unterschiedliche Decks (und somit Strategien). Problematisch wird es, wenn man auf etwas stößt – oder stolpert – und dabei Lärm erzeugt – Klong! eben. Dann wird der Drache wach und den letzten beißt in diesem Fall der Drache. Ein witziges innovatives Deckbauspiel. Das Ziel dieses Wettkampfs ist einfach formuliert: jeder Dieb begibt sich in das Verlies und stiehlt ein Artefakt. Es gibt die folgenden zwei Spielziele:

Einen Artefaktmarker finden und dem Drachen entkommen, indem man erfolgreich an den Startpunkt außerhalb des Verlieses zurückkehrt.
Mit dem Artefakt und zusätzlicher Beute mehr Punkte sammeln als die Rivalen und sich so den Titel „Oberhaupt der Diebesgilde“ zu sichern!

Und möglichst kein Geräusch machen 😉

Zu den Spielen 10MinutenRaub und Katakomben & Kastelle  hat es dann leider zeitlich nicht mehr gereicht. Wer dennoch etwas erfahren möchte sei auf die Links verwiesen 😉

Truant

Herr der Fritten ist ein herrlich verrücktes Kartenspiel in einem etwas anderen Fastfoodrestaurant. Im Friedey’s, dem Fastfood-Restaurant der Verdammten rennen Zombies herum, um leckere Menüs zusammenzustellen. Wer meint die Typen in diesem Restaurant zu kennen liegt nicht ganz falsch, denn man begegnete ihnen bereits in Wo ist das Gehirn? 😉  In diesem Spiel bist du ein Zombie, der in einer Fastfood-Bude arbeitet. Und du hast nur eine Handvoll Zutaten zur Verfügung Deine Aufgabe ist recht einfach: Erledige die Bestellungen schneller als jeder andere.Das ist zwar herausfordernd, aber nicht unmöglich. Besonders, wenn die Gäste ungeduldig werden und du eine Zutat weglassen darfst.

Verlag edition Spielwiese 

Noria im Vertrieb bei Pegasus ist das Erstlingswerk von Sophia Wagner mit der sich meine Frau lange unterhalten konnte. Ein Spiel das auf den ersten Blick wie eines der vielen Handelsspiele aussieht, geht es doch darum Imperien zu errichten, Schiffe und Fabriken zu bauen und Inseln zu entdecken. Und da ist schon der erste (visuelle) Unterschied, denn diese  Inseln hängen in den Wolken (wer denkt da nicht an Avatar oder El Mercenario?). Um  Fabriken etc. geht es aber nur vordergründig, denn diese sind am Ende des Spieles … nichts wert! Genau. Sie dienen nur dazu, um. rechtzeitig eingesetzt, Gesandte in vier Bereichen aufsteigen und damit einflussreich werden zu lassen. Diese Werte der vier Bereiche werden am Ende mit dem politischen Einfluss multipliziert. Also gilt es durch den mit dem Aufstieg verbundenem Wissen zu beeindrucken. Der zentrale Mechanismus des Spieles findet sich in Gestalt einer dreistufigen Pyramide, deren drei Stufen durch drei Räder gebildet werden. In diese Räder werden Scheiben platziert, die aktiviert werden können wenn sie benachbart zu liegen kommen. Das Manipulieren der Drehungen und das Belegen der Aussparungen sind der knifflige und wirklich innovative Part dieses Spiels. Wir konnten nicht widerstehen und werden es im  Spieletreff bald vorstellen.

Weitere Spiele, die uns faszinierten und die wir hoffentlich bald vorstellen können sind

Indian Summer,

Cottage Garden,

13 Tage und

Memoarrrrrr

Da die Webseite der edition spielwiese zur Zeit im Umbau ist kann ich leider nicht zu allen Spielen Links  angeben.

 

Zoch-Verlag

Und wieder haben die Hühner zugeschlagen, diesmal im Chickwood Forest  und zwar unter ihrem charismatischem Führer Robin Egg. Ein witziges taktisches und strategisches Spiel mit interessant neu zusammengestellten Spielmechanismen, das sowohl Kinder wie auch Erwachsene anspricht und keinesfalls unterfordert 😉

 

2F Spiele

Es ist schon einige Jahre, gefühlte mindestens 30 Jahre her, das mir das erste Mal ein Typ in grüner Kleidung und grünem Irokesenhaarschnitt auffiel. Dieser Stil ist das Markenzeichen von Friedemann Friese dessen Verlagsnamen sich auch in seinem Anspruch spiegelt in jedem seiner Spieltitel zwei Mal den Buchstaben F unterzubringen. Seine Spiele kennzeichnen sich durch Anspruch und Witz aus und so haben auch schon einige Spiele aus seinem Verlag den Weg zu uns gefunden. In diesem Jahr sind es die Spiele Fabelsaft und Fertig! welche den Weg zu uns fanden. Einige andere erlitten das Schicksal eines erschöpften Etats und mussten leider draußen bleiben.

 

 

Interessant:

Das Haus Burning-Games führt einige (zumindest für mich) neue Rollenspiele ein. So zB FAITH ,ein  SiFiRollenspiel in das wir uns derzeit einarbeiten, um es bald im Spieletreff vorstellen zu können (leider gibt es zur Zeit noch keine deutsche Spielregel). Weitere interessante Spiele sind Ether Wars und Corball

Amigo hat ein neues Spiel vom MAGIC TCG Erfinder Richard Garfield am (Kick)Starter. Die Kickstarter Kampagne für Carnival of Monsters  wurde aber leider, wie ich heute erfuhr, wegen mangelnden Interesses wieder eingestellt. Das Spiel selbst sollte im Sommer  2018 mit einem Preis ab 45,00€ erscheinen. Schade aber vielleicht entscheidet sich Amigo ja das Spiel in Eigenregie auf den Markt zu bringen. Uns würde es freuen, denn die Beschreibung macht eindeutig Appetit auf mehr.

DDD brachte dieses Jahr das Spiel Biosphere auf den Markt, ein Spiel in dem sechs junge Götter ebenso viele Arten schaffen und diese in eine perfekt balancierte Biosphere setzen. Leider schafffen es diese Arten diese Welt innerhalb kürzester Zeit aus der Balance zu bringen (auf unserer Erde reichte dafür eine Art). Unsere Aufgabe als Spieler (junge Götter) ist es, diese aus den Fugen geratene Welt wieder in einen Einklang zwischen den Populationen und der biologischen Ordnung zu bringen. Spannende Idee und eine grafisch schöne Umsetzung. Leider konnten wir auch hier wieder nur anderen beim Spielen zusehen. Der dabei entstandene Eindruck war aber äußerst positiv.

Kosmos, das Fundament der Ewigkeit nach dem Buch von Ken Follett, ist das dritte Spiel nach den Büchern von Ken Follett. Da uns bereits die ersten beiden „verspielungen“ der Bücher „Die Säulen der Welt“ und „Die Tore der Welt“ gefallen haben wollen wir uns nun auch das dritte Spiel ansehen.

Leider konnten wir die Neuerscheinungen Merlin und Immortals des Troisdorfer Spieleverlages Queen Games nicht mehr anspielen. Am Ende der Messe gab es mal wieder mehr Spiele als Zeit 😉

 

In eigener Sache:

Passend zur Messe wurde unser Spieletreff auf der Webseite von troisdorf.city aufgenommen.

Natürlich waren wir dieses Jahr auch wieder bei NRW spielt dabei und haben unseren Spieletreff vorgestellt, sogar im Ausstellerkatalog der Spiel wurden wir aufgeführt.

 

 

 

 

Advertisements

Dieser Beitrag ist generisch, d.h. er wird fortwährend weitergeschrieben. Also nicht wundern 😉 wenn es unvollständig scheint. Er ist dann genau das.

Also: UNDER permanent CONSTRUCTION   😉 😉

TRENDS TRENDS TRENDS

ESCAPE Spiele sind der große Trend dieser Messe und dank etwas Glück im Spiel 😉 konnten wir einige Spiele der EXIT Reihe des Kosmos Verlag gewinnen.

Ein großes Thema dieser SPIEL war der Mars und dessen Eroberung. Mit Mission Mars 2049 und Martians: A Story of Civilization (redimp) werden wir zwei dieser Spiel im Treff vorstellen können. Wir hoffen spätestens ab Februar auch Terraforming Mars präsentieren zu können. Dieses Spiel war schneller ausverkauft als man Terraforming sagen konnte.

SPIELE SPIELE SPIELE

Interessant und spannend sowohl von der Spielidee, wie auch von der Umsetzung fanden wir das Spiel Ninja Arena.

Dieses Spiel zeichnet sich durch eine clevere Spielmechanik und wundervolles Material (Holz, Metall) aus. Dass dieses Material seinen Preis hat ist verständlich, wir finden dennoch, das Spiel ist seinen Preis wert, zumal die Macher großen Wert auf Nachhaltigkeit und Barrierefreiheit legen. So wurde bereits bei der Spielentwicklung darüber nachgedacht, wie man dieses Spiel auch Menschen mit Handicap zugänglich machen kann. Toll. Findet man übrigens auch bei KICKSTARTER 😉

Aus dem Hause Steffen Spiele kommt ein neues „Brettspiel“ und diesmal nicht aus Holz! Von Steffen Spiele? Das mussten wir uns ansehen und gleich mitnehmen. Freut Euch schon auf unsere Rezension zu Zaubertrank. Wer vorher wissen will, um was es hier geht kann ja schon mal spinxen gehen bei Steffen Spiele oder direkt bei Zaubertrank.

Huch richtet sich mit seinem Familienspiel an – die Kinder oder doch eher die Eltern, auf jeden Fall an alle, die seinerzeit als Kinder die Abenteuer von Robbi, Tobbi und ihrem Fliwatüt gespannt verfolgten. Das Original Fliwatüt konnte man bewundern und man sah doch viele in Gedanken versunkene Väter vor diesem historischen Teil deutscher Fernsehgeschichte stehen ;-). Natürlich gab es weitere Neuheiten , unter anderem Touria, das wir in unserem Treff vorstellen werden. Herzlichen Dank für das Rezensionsexemplar an HUCH.

SEAFALL, Aus der Spielbeschreibung:   Du bist Herrscher einer Provinz, bereit Segel zu setzen und in jahrhundertelang nicht mehr befahrene Gewässer vorzustoßen. Niemand weiß, was dich dort erwartet. In jeder Partie von SeaFall erkundest, überfällst, handelst und baust du dir deinen Weg zum Spielsieg: dem meisten Ruhm für deine Provinz. Erntest du den meisten Ruhm über alle Partien hinweg, vereinst du alle Provinzen zu einem großen Reich und wirst dessen Kaiser. SeaFall ist ein Legacy-Spiel, was bedeutet, dass sich einige Aktionen von einer Partie auf weitere Partien auswirken. Inseln werden erforscht – später erfahrt ihr mehr über sie und die Geschichte der Welt. Dieses großartige, spannende Spiel wird euch voraussichtlich im vierten Quartal dieses Jahres im Handel erwarten!

Mein Traum ist stets derselbe: Fern im Westen versinkt die Sonne golden und rot. Ich spüre den Sog der Macht und des Reichtums, die jenseits des Horizonts warten. Macht wird mir zufallen, wenn ich als Erster danach greife. Mir wird Ruhm zuteil und nur mir. ENTFESSELT DIE HÖLLE. Du bist Herrscher einer Provinz, bereit Segel zu setzen und in jahrhundertelang nicht mehr befahrene Gewässer vorzustoßen. Niemand weiß, was dich dort erwartet. In jeder Partie von SeaFall erkundest, überfällst, handelst und baust du dir deinen Weg zum Spielsieg: dem meisten Ruhm für deine Provinz. Erntest du den meisten Ruhm über alle Partien hinweg, vereinst du alle Provinzen zu einem großen Reich und wirst dessen Kaiser. SeaFall ist ein Legacy-Spiel, was bedeutet, dass sich einige Aktionen von einer Partie auf weitere Partien auswirken. Inseln werden erforscht – später erfahrt ihr mehr über sie und die Geschichte der Welt. Provinzen werden überfallen und Feindschar‰en entwickeln sich. Deine SchiŠffe werden größer und deine Berater immer erfahrener. Durch die Erkundung der Welt kommt neues Material ins Spiel, zunächst noch verborgen in „Schatztruhen“. Neue Regeln, Karten, KniŠffe und eine sich entwickelnde Geschichte werden alle Teil eurer Welt. Erntest du den meisten Ruhm und einst alle Länder, oder kniest du nieder? Logbuch mit über 425 Einträgen, die allmählich die Geschichte der Welt erzählen. Hier trefft ihr Entscheidungen, die euer Spiel und eure Welt prägen! Gebt Inseln, Schiffen, Beratern, Provinzen und Städten Namen. Macht euch die Welt zu eigen! Entscheide selbst, ob du friedlicher Händler, mutiger Entdecker oder blutrünstiger Pirat bist!

Seafall ist eher eine Spielkampagne als ein Spiel, darauf weist schon die geschätzte Spieldauer von 100 Stunden hin. Da man das sicher nicht in einem Rutsch durchspielt 😉 gibt es die Möglichkeit den letzten Spielstand bis ins Detail zu speichern, um ein paar Stunden oder Tage später an genau dieser Stelle das SPiel fort zu führen. Faszinierende Idee.

Weitere Spiel auf die ihr euch freuen könnt

Evolution Climate (northstargames)

Aurimenthic (nikamundus)

Nine Worlds (Medusa Games)

Scythe (morning games / stonemayer games)

Andor III Letze Hoffnung, der Abschluß der „Die Legenden von Andor“ Trilogie (Kosmos)

Dragon Keeper (iopelli)

The Arrival

Angespielt und für gut befunden

Die Kolonisten (lookout)

Mystic Vale (Pegasus)

The Great Western Trail (eggertspiele)

Mea Culpa (Zoch)

Kilt Castle (Zoch)

The eyez (Goliath)

Ulm (Hutter)

Zubehör

Habt ihr auch schon mal beim Rollenspiel gesessen und Euch überlegt, daß jetzt genau jetzt irgendetwas akustisches passieren müsste, um genau dieses Spielgefühl real werden zu lassen? Statt dessen – nix. Würfelgeklapper, eine Tüte Chips, die aufgerissen wird, die Erläuterungen des GM und die angeregten Diskussionen, ob man denn nun oder eher doch nicht… Für alle die dieses Gefühl kennen hätte ich da einen Hinweis. Schaut euch mal bei ERDENSTERN um, dort findet man tatsächlich CD’s mit dem passenden Soundtrack – ich zB zu dem RPG Dresdenfiles.

Wer kennt das nicht, Tische die zusammengeschoben oder auseinandergezogen wurden, um genügen Spielfläche zu schaffen. Leider entstehen dabei Stufen, Fugen etc. oder man erwischte einen Gartentisch der Art, die leider eher einem Drahtgefelcht ähneln als einer durchgehenden Tischplatte. Für alle, die mit diesem Problem zu „kämpfen“ haben oder einfach zu IHREM Spiel die passend gestaltete Unterlage suchen könnte folgende Webseite die Lösung bieten WOGAMAT . Wogamat bietet zu vielen Spielen passende Matten aus Neopren mit einem bedruckten Vinylbezug an, aber auch „neutrale“ Matten und das in verschiedenen Größen.

Unser ganz persönlicher Hit und Tipp dieser Spiel ist der Anbieter TheBrokenToken (TWITTER @tbtgaming FACEBOOK thebrokentoken INSTAGRAM thebrokentoken). Hier findet man für alle möglichen Spiele passgenaue Organizereinsätze für die Spielekartons z.B. für Ascension. Wir waren so begeistert, dass wir für Ascension direkt zwei Einsätze geholt haben und wir wurden nicht enttäuscht. Wir bekamen zwei Hauptsätze sauber sortiert und leicht zugreifbar in einen Karten. Keine rutschenden Karten mehr, keine unnötige Luft im Karten und zugleich größere Stabilität des Kartons – was will man mehr? Auf der Messe konnten wir uns Beispiel ansehen für Spiele die auf dem amerikanischen Markt angeboten werden, es passte alles haargenau. Für den europäischen Markt werden die Laserfräsen noch justiert, da hier andere Schachtelgrößen eingesetzt werden und leider auch innerhalb einer Spielserie die Varianzen etwas großzügiger sind. So ist es erklärlich, dass wir bei einem Einsatz etwas mit der Feile nachhelfen mussten, nachdem der erste Einsatz passgenau in die erste Schachtel passte. Unter zu Hilfenahme eines Maßbandes fanden wir auch die Ursache, die zweite Schachtel war tatsächlich kleiner als alle anderen Ascensionschachteln.

 

Spielmobiliar

Und auch auf dem Markt der „ich brauche einen Alltags- bzw Wohnzimmertauglichen Tisch auf dem ich auch länger dauernde Spiele spielen kann. Ich will aber nicht jedesmal den Tisch abräumen, den Spielstand bis ins Detail aufschreiben und fotografieren müssen“ hat sich etwas getan. Neu (zumindest für mich) ist der RATHSKELLER Handcrafted Tables for Board Gaming aus Griechenland. Leider haben die Guten anscheinend noch keine Website, so daß ich hier nur auf folgende Informationsquellen hinweisen kann.SKYPE: rathskellers_cs, EMAIL info@rathskellers.com, FACEBOOK facebook.com/rathskellers, TWITTER twitter.com/rathskellers und INSTAGRAM RATHSKELLERS

Leider bekam ich den Beitrag vor meinem langwierigen Krankenhausaufenthalt nicht mehr fertig.

Fortsetzung und Bearbeitung folgen noch 🙂

Und wieder können wir eine Reihe getesteter Spiele vorstellen

Folge 540 broomservice

Folge 541 Magic – Das Brettspiel

Folge 542 Antarctica

Folge 543 Cacao

Folge 544 Die Portale von Molthar

Folge 545 Ilse of Skye

Folge 546 Imperial Settlers

Folge 547 Super Fantasy

Folge 548 Aventuria

Folge 549 Domus Domini.

 

Viel Spaß beim Lesen, und nicht vergessen Freitag ist Spieltag ;-). Wir sehen uns.

 

Euer Spieletreff Team

Puh, ich habe hier wirklich lange nichts mehr getan – mea culpa – aber das Leben im Allgemeinen und das als Vater und Berufstätiger im Besonderen … kurz am Ende des Tages ist immer noch furchtbar viel Arbeit übrig und das Bett so nah 😉

Ich gelobe Besserung… 🙂

Tja und hier nun die neuesten Rezensionen

Folge 539 Abenteuerland haba

Folge 538 Steam Time kosmos

Folge 537 Krosmaster Arena Pegasus

Folge 536 Octodice Pegasus

Folge 535 Murano lookout games

Folge 534 Card’n Go Mattel

Folge 533 Vier im Zoo F. Hein Spiele

Folge 532 Dungeon Lords – Die fünfte Jahreszeit Heidelberger Spiele

Folge 531 Firefly – Das Spiel Heidelberger Spiele

Folge 530 7 Wonders – Wonder Pack repos Productions

 

Nicht vergessen, der nächste Spieletreff findet am 18.03.2016 zur gewohnten Zeit ab 19 Uhr am gewohnten Ort Gemeindehaus Am Wildzaun, 53842 Troisdorf statt.

Jeder ist herzlich eingeladen und darf selbstverständlich auch eigene Spiele mitbringen.

Natürlich dürft ihr auch Spielewünsche äußern, sofern diese in unserem Fundus sind werden wir diese gerne erfüllen.

 

Mit verspielten Grüßen

Euer Spieletreffteam

Heike, Elke und Detlef

 

%d Bloggern gefällt das: